Aufbrechen
von Tsitsi Dangarembga
Büchergilde Weltempfänger, Band 4 Aus dem Englischen von Ilija Trojanow, Flexcover, Kopffarbschnitt, Lesebändchen, Buchgestaltung von Cosima Schneider und Clara Scheffler.
264 Seiten
Artikelnummer: 173204
Erscheinungsjahr: 2021
Preis für Mitglieder: 22,00 €
Mitgliederservice

Das halbautobiografische Debüt von Tsitsi Dangarembga schildert den zähen Kampf des Mädchens Tambu um höhere Bildung und wie sie allmählich dem Stammes- und Dorfleben entschlüpft. Aber alles hat seinen Preis …

Dieser Roman ist das ausgezeichnete Porträt einer Gesellschaft, die von Kolonialismus und Patriarchat dominiert wird und deren jüngere Generation von Frauen um Selbstbestimmung kämpft.

Tsitsi Dangarembga gilt als eine der radikalsten weiblichen Stimmen des afrikanischen Kontinents. Aufbrechen wurde 1988 zum ersten Mal veröffentlicht, gewann den Commonwealth-Autorenpreis und viele andere literarische Auszeichnungen.

Kennen Sie schon unseren Büchergilde-Newsletter?

Jetzt anmelden - bleiben Sie uns verbunden!